MAI 2016
Summer School 2016

Summer-School-2016

Vom 27.-31. Juli 2016 bietet tamed zum ersten Mal eine eigene Summer School speziell für Tanzpädagogen im Laien- und Amateurbereich an.

Die Themen sind genau auf den Bedarf der Tanzpädagogen abgestimmt und können sofort praktisch angewandt werden:

  • Self Care — Nur wer auf sich selbst achten kann, weiß wohin geschaut werden muss.
  • Ontogenetische Bewegungsmuster — Und der Blick auf die Schüler verändert sich
  • Verständliches Vermitteln von Bewegungen — DANAMOS®
  • Atmung im Tanz — Wie verändern sich die Bewegungen?
  • Füße, Beine, Becken — Lösungsansätze bei Isolationsproblemen

In 5 Tagen mit insgesamt 30 Stunden Unterricht erwartet die Teilnehmer eine intensive, praxisnahe Fortbildung rund um tanzmedizinische Aspekte im und für den Tanzunterricht und die Tanzenden selbst und nicht zu vergessen: Ein Austauschen von Informationen untereinander.

Weitere Informationen und Anmeldung unter tamed-Summer-School

zum Artikel »


APR 2016
Anerkennungspreis beim Deutschen Tanzpreis 2016

Laudatio zur Verleihung des Anerkennungspreises an Dr. med. Elisabeth Exner-Grave, Dr. med. Liane Simmel und PD Dr. Dr. med Eileen Wanke

Der Förderverein Tanzkunst Deutschland e.V. verleiht jedes Jahr den Deutschen Tanzpreis, den Deutschen Tanzpreis „Zukunft“ und den Anerkennungspreis.

Ballettmanager Tobias Ehinger hielt diese Laudatio am 05.03.2016 bei der Gala zur Verleihung des Tanzpreises im Aalto-Theater in Dortmund.

Sehr geehrter Herr Bundestagspräsident,
sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,
meine Damen und Herren,
liebe Preisträgerinnen,

Kaum eine Kunstform ist so vergänglich wie der Tanz – kaum eine Kunstform so schnelllebig, wandelbar und damit auch aktuell. Spielzeit für Spielzeit entstehen unzählige Neukreationen. Die Geschwindigkeit der künstlerischen Entwicklung ist enorm. Immer physischer, anspruchsvoller und unterschiedlicher werden die Tanzstile. Das technische Niveau und die Wandlungsfähigkeit der Tänzer nehmen rasant zu. Sehr zur Freude des Publikums präsentiert sich der Tanz heute in einer nie da gewesenen Bandbreite und stilistischen Vielfalt.

mehr erfahren

zum Artikel »


MRZ 2016
And the Winner is… Die Preisträgerinnen im Interview

jomdance-magazin 3/2016In diesem Jahr geht der dem Bambi gleich­zu­setzende Preis in der Kategorie ­„Anerkennung“ an drei Tanzmedizinerinnen.

Das jomdance-magazin gratuliert den diesjährigen Preisträgern recht herzlich! Wir haben nachgefragt, wie es sich als Preisträger anfühlt und wohin die weitere Reise der Tanzmedizin wohl gehen mag. Alle Damen sind Gründungsmitglieder von tamed e. V., den es seit 1997 gibt. Heute ist der Verein zur weltweit größten nationalen Organisation für Tanzmedizin herangewachsen – und immer noch gemeinnützig tätig. Dies ist unter anderem nur deshalb möglich, weil neben weiteren fleißigen, ehrenamtlichen Helfern im Organisationsbereich diese drei Pionierinnen ständig Lobby-Arbeit betrieben haben und es noch tun. Ihr Engagement wird nun offiziell anerkannt und gewürdigt.

Den Kurz-Artikel „And the Winner is…“ können Sie hier als PDF-Download lesen. Das ausführliche Interview finden Sie online unter www.jomdance-magazin.com

zum Artikel »


JAN 2016
Fördermitglied „tanzszene“

Der SchwerLogo_tanzszene_rgbpunkt der tanzszene liegt auf den Fächern Modern Dance und klassischem Ballett. Des Weiteren werden Jazz, Flamenco und Pilates unterrichtet. Pilates auch speziell abgestimmt auf die Bedürfnisse von Tänzern. Im Kinderunterricht beginnen die Kinder mit Modern und können dann ab 9 Jahren Ballett als zweites Fach belegen. Das Tanztraining erfolgt nach tanzmedizinischen Aspekten und beinhaltet Elemente aus dem Pilatestraining und weiteren die Tanztechnik unterstützenden Körpertechniken.

Sie finden uns in Frankfurt am Main.


Wir sagen Danke für die Unterstützung durch Ihre Fördermitgliedschaft!

Tanzpädagogen und Trainer, die sich tanzmedizinisch engagieren finden Sie in unserem Tanzpädagogen- und Trainerverzeichnis

 

zum Artikel »


DEZ 2015
Werden Sie Förderer von tamed

Als Förderer von tamed können Sie unsere Arbeit allgemein, aber vor allem auch unsere Veranstaltungen und die fachkompetente Ausbildung mit tanzmedizinischer Qualifizierung von Tanzschaffenden unterstützen: mehr erfahren

zum Artikel »


Social Networks anzeigen
Social Networks verbergen