13. Kongress für Tanzmedizin

ALL LECTURES OF THE PLENUM WILL BE TRANSLATED SIMULTANEOUSLY!
PLEASE FIND HERE ALL INFORMATION IN ENGLISH.

tamed_kongress-2016-1Der nächste Kongress findet vom 06.-08. Mai 2016 an der Palucca Hochschule für Tanz in Dresden statt.

Auch der 13. Kongress für Tanzmedizin bietet die Möglichkeit für wissenschaftlichen und praktischen Austausch. Dieses Mal gilt er den Themenkomplexen:

Gesundheitsförderung durch Tanz und Gesundheitsförderung für Tanzende.

Das Kongressthema greift damit die Entwicklung in der Tanzmedizin auf. Neben Themen rund um die Gesundheitsförderung von Tanzenden und Tanzschaffenden soll auf diesem Kongress erstmalig auch die Gesundheitsförderung durch Tanz für alle Altersgruppen unserer Gesellschaft beleuchtet werden.

Der Themenblock „Gesundheitsförderung durch Tanz“ beschäftigt sich inhaltlich mit den konkreten Effekten von Tanz auf die Gesundheit verschiedener Alters- und Bevölkerungsgruppen unserer Gesellschaft.Im Themenblock „Gesundheitsförderung für Tanzende“ geht es um den Erhalt und die Wiederherstellung der Gesundheit von Tanzenden und Tanzschaffenden aller Tanzsparten, vom Laienbereich bis hin zum professionellen Bühnentanz.Der Kongress für Tanzmedizin bildet ein wichtiges Bindeglied zwischen tanzmedizinischer Forschung und alltäglicher Tanzpraxis. Ziel ist die Vermittlung tanzmedizinischen Wissens an Ärzte, Therapeuten, Wissenschaftler der Dance Science und Sportwissenschaften, Tänzer, Trainer und Tanzpädagogen aller Tanzsparten zur Förderung der Gesundheit durch Tanz. Ebenso wichtig ist die Förderung eines gesundheitsbewussten Tanzunterrichtes und die Prävention von tanz-assoziierten Verletzungen. Angeboten werden Vorträge, Workshops, Arbeitskreise und Diskussionspanels. Jeder Kongress lebt von der Vielfalt seines Programms – in den wissenschaftlichen Ergebnissen wie auch ausdrücklich in den praktischen Erfahrungen.

Spezialisten aus den Bereichen klinische und praktische Tanzmedizin, tanzmedizinische Forschung, Dance Science, Trainingslehre, Physiologie, Ernährung, Psychologie und Pädagogik haben ihre Beiträge für das Programm dieser drei Kongresstage eingereicht.

 

Anmeldungen nur noch vor Ort möglich.

Social Networks anzeigen
Teilen auf Facebook
Teilen auf Twitter
Teilen auf Google+
E-Mail an einen Freund senden
Social Networks verbergen