Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

bei allen von ta.med organisierten Veranstaltungen gilt:

  1. Bei Stornierung bis vier Wochen vor Beginn der Veranstaltung wird eine pauschale Stornogebühr von 50.- Euro erhoben. Danach werden 50% des Gesamtbetrages berechnet.
  2. Änderungen des Programms sind vorbehalten.

Bei allen von ta.med organisierten Weiterbildungen gilt:

  1. Für die Ausbildungen ist eine Anmeldung schriftlich oder per Internet erforderlich.
  2. Die Anmeldung ist für den/die Teilnehmer*in verbindlich und verpflichtet zur Zahlung der Ausbildungsgebühr.
  3. Die Anmeldung ist nur gültig bei gleichzeitigem Eingang der Teilnahmegebühr.
  4. Anmeldungen für das Zertifikat Tanzmedizin und Tanzphysiotherapie werden in Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.
  5. Die Teilnahmegebühr muss bis spätestens 4 Wochen vor dem Veranstaltungstermin auf das Konto von ta.med, Tanzmedizin Deutschland e. V. eingegangen sein.
  6. Der Veranstalter ist berechtigt, ein Seminar aus wichtigem Grund abzusagen. Einen wichtigen Grund stellt insbesondere eine Erkrankung der/des Dozent*in oder eine nicht ausreichende Teilnehmerzahl dar. In diesem Fall wird eine bereits entrichtete Anmeldungs- und/oder Teilnahmegebühr ohne Abzüge zurückerstattet. Darüber hinausgehende Ansprüche des/der Teilnehmer*in bestehen nicht.
  7. Der Veranstalter hat das Recht, Anmeldungen im Einzelfall auch im Nachhinein ohne Nennung von Gründen abzulehnen.
  8. Versäumte Seminare können nach Rücksprache mit der Veranstalter*in und dem Dozenten/der Dozent*in an einem anderen Veranstaltungsort wahrgenommen werden.
  9. In der gesamten Weiterbildung gilt für die Teilnehmer*innen Anwesenheitspflicht. Können einzelne Termine aus persönlichen oder krankheitsbedingten Gründen nicht wahrgenommen werden, ist der Veranstalter zu informieren.
  10. Die Zertifikate „Zertifikat Tanzmedizin“ und das "Zertifikat Tanzphysiotherapie" wird bei regelmäßiger Teilnahme (mindestens 80% der Pflichtmodule) und bestandener Abschlussprüfung erteilt.
  11. Ein Rücktritt ist jederzeit möglich. Bei Rücktritt bis 6 Wochen vor Ausbildungsbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von 50,- EUR erhoben. Bei späterem Rücktritt ist die Erstattung der Kursgebühr nur möglich, falls ein*e andere*r Teilnehmer*in nachrückt.

Haftung

  1. Jede*r Teilnehmer*in trägt die volle Verantwortung für sein/ihr eigenes Handeln, sowohl während der Seminare, als auch außerhalb. Weder der Verein ta.med, Tanzmedizin Deutschland e. V. noch die Dozent*innen übernehmen eine Haftung bei Diebstahl oder Verletzungen. Die Teilnahme am Unterricht erfolgt auf eigene Gefahr.
  2. Der/die Teilnehmer*in versichert bei normaler Gesundheit zu sein. Gesundheitliche Beeinträchtigungen müssen dem Verein vor Kursbeginn mitgeteilt werden.
  3. Jede*r Teilnehmer*in haftet selbst für die von ihm/ihr verursachten Schäden am Eigentum des Veranstaltungsortes, anderer Teilnehmer*innen und/oder Besucher*innen.

Urheberrecht

  1. Die Inhalte der Unterrichtsmaterialien unterliegen dem Urheberrecht. Das Kopieren der Materialien oder Auszügen daraus, sowie die Weitergabe an Dritte ist verboten und kann bei Zuwiderhandlung zu strafrechtlicher Verfolgung führen.
  2. Film- und Fotoaufnahmen während der Seminare sind grundsätzlich untersagt, es sei denn, der Veranstalter oder der Gastdozent erteilt hierzu ausdrücklich seine Erlaubnis. Die Erlaubnis deckt in jedem Fall nur die private Nutzung. Sie umfasst nicht die Erlaubnis der Vervielfältigung, insbesondere zu Vertriebszwecken oder der Vorführung in der Öffentlichkeit.

Gerichtsstand

Der Gerichtsstand ist Darmstadt soweit zulässig.